District
Kunst- und Kulturförderung

News

ATELIERGESPRÄCH mit Zorka Wollny, Atelierstipendaitin Januar - Juni 2014

24. April 2014, 19 Uhr

Im Ateliergespräch stellt Zorka Wollny ihre künstlerische Praxis mit Fokus auf ihr Performance-Werk vor.

 
*

Ausschreibung: District ATELIERSTIPENDIUM Juli - Dezember 2014

bis Donnerstag, 1. Mai 2014, 23:59 Uhr

 

STUDIO TALK . ATELIERGESPRÄCH

Zorka Wollny

Atelierstipendiatin Januar - Juni 2014

18 Apr 2014 - 25 Apr 2014

ATELIERGESPRÄCH mit Zorka Wollny

Anregungen von Sabine Sanio, Professorin für Theorie und Geschichte auditiver Kultur, Masterstudiengang Sound Studies, UdK Berlin.

Donnerstag, 24. April 2014, 19 Uhr

Im Rahmen der Ateliergespräche stellen die Atelierstipendiatinnen der District Kunst- und Kulturförderung ihre künstlerische Praxis anhand ausgewählter Beispiele vor. Um die Perspektive auf das eigene Werk und die Wendungen der offenen Konversation mit den interessierten Gästen zu erweitern, laden die Künstlerinnen eine Gesprächspartnerin aus einem anderen Wissensgebiet ein.

Mehr lesen →

KONSTELLATION I UND II

ArtAndArchitecture #6

Friederike Hamann

06 Mär 2014 - 13 Feb 2016

ERÖFFNUNG 6. März 2014, 18 bis 21 Uhr 

NEXT
Bessemerstr. 16-22
12103 Berlin

Friederike Hamanns Installation KONSTELLATION I und II, das sechste Projekt der Reihe ArtAndArchitecture, ist für die zweite Etage des NEXT entstanden, einem vom Architekten Jürgen Sawade 1994 konzipierten Gebäude, das heute zum Ensemble der Malzfabrik gehört. Seit 2011 widmet sich DISTRICT im Rahmen von ArtAndArchitecture der Ko-Produktion und Vermittlung ortspezifisch entwickelter Kunstprojekte, die in den Zwischenbereichen von Architektur, urbanem und sozialem Raum, Technologie und Kunst experimentelle Perspektiven zeitigen.

Ein Projekt der DISTRICT Kunst- und Kulturförderung in Kooperation mit der Malzfabrik.

Mehr lesen →

dissident desire ONLINE PUBLICATION

READING TROUPE #01: PHYSICAL EDUCATION. EXERCISES IN EMBODYING DISCOURSE

Emma Haugh

27 Jan 2014 - 02 Feb 2015

Die vorliegende Publikation ist Teil von Emma Haughs künstlerischem Beitrag zum Projekt dissident desire, Kapitel 1: Übungen zum kritischen Bodybuilding vom 24. Oktober bis zum 7. Dezember 2013, kuratiert von Susanne Husse und Lorenzo Sandoval bei DISTRICT. Die Materialien der Publikation, die in den zwei Teilen MANUAL und DOCUMENTATION vorliegt, wurden während ihres Workshops READING TROUPE #01. Physical Education. Exercises In Embodying Discourse am 2. und 3. November 2013 entwickelt.     
 
 

 

Mehr lesen →

Atelierstipendium / Studio Grant

Zorka Wollny

01 Dez 2013 - 30 Jun 2014

Die Arbeiten der Künstlerin Zorka Wollny (*1980 in Krakau) siedeln sich in den Zwischenräumen von Kunst, Theater, zeitgenössischer Musik und Tanz an und sind dabei eng an historische wie funktionale Kontexte spezifischer Architekturen geknüpft. Architektur ist für Wollny nicht einzig materielle Gestalt, sondern bewegungsabhängiger Wahrnehmungsraum, Ausdruck kultureller Verhältnisse und Ort für performative Interventionen. Geleitet von einem kritischen Interesse an kulturellen Codes, Gesten und strukturellen Verhaltensweisen, die sie zum Beispiel in Produktions- und Rezeptionszusammenhängen von Kunst oder Umfeldern post-industriellen Arbeitens beobachtet, entwickelt sie neben Installationen und Videoarbeiten häufig choreographische Live-Performances und Konzerte. In diesen bringt sie feministische und dekonstruktivistische Ansätze zur Anwendung, um die Schwellen und Überlagerungen von privaten, öffentlichen, subjektiven und institutionellen Räume und Narrativen zu erforschen.

Mehr lesen →

TRANSMIGRATIONS

ArtAndArchitecture #5

Khaled Barakeh

04 Jul 2013 - 30 Jun 2014

Khaled Barakeh’s mural Transmigrations (2013) on the facade of District is the fifth project in District’s Art & Architecture series of site-specifically developed art projects at the intersection of architecture, urban space and media technologies. Since 2011 District invites artists and cultural producers to re-interpret (public) space as territory of critical engagement with current social and political phenomena. 

Mehr lesen →

GENIE (LABOR)

ArtAndArchitecture #4

Jana Gunstheimer

26 Apr 2013 - 23 Apr 2015

Eröffnung 25.4.2013, 19 Uhr

Jana Gunstheimers Genie (Labor) ist das vierte Projekt der Reihe Kunst & Architektur, in deren Rahmen District seit 2011 ortspezifisch entwickelte Kunstprojekte präsentiert, die an der Schnittstelle von Architektur, Stadtraum und Medientechnologien kritische Ansätze für die Reflexion gegenwärtiger gesellschaftlicher Fragestellungen aufzeigen.

Genie (Labor) wurde 2008 erstmals in der Kunsthalle Bonn gezeigt und nun für District als permanente Installation in den ehemaligen Räumen des technischen Diensts der historischen Malzfabrik weiterentwickelt. Wo sich bis 1996 das operative Gehirn, Kontrollzentrum und Wartungskommando der Brauerei befand, hat die Künstlerin ein düsteres Labor mit Überwachungsplattform für ein abwesendes Genie geschaffen.

 

Mehr lesen →