radio kal

10/12/2020 — 31/12/2021

Arshia Fatima Haq, Ajnabi Milan, 2019. Photo: Labkhand Olfatmanesh.

DIY Radiokanal mit A Frei, Arshia Fatimah Haq of Discostan, Fatimah Asghar, Dafne Narvaez Berlfein, Promona Sengupta, Shanti Suki Osman, SoundSysters und den Teilnehmer*innen der Radio Tooling Workshops

radio kal ist ein temporärer Raum für künstlerisches Experimentieren, mit dem wir Brücken schaffen, die in mehreren Sprachen vibrieren. radio kal ist ein Ort für Zusammenkünfte über Raum und Zeit hinweg, wo wir einander zuhören und unsere Welten in Geschichten und Liedern miteinander teilen können. In den Sendungen, die von Herbst 2020 bis Ende 2021 entstehen, präsentieren und diskutieren wir persönliche und künstlerische Perspektiven auf Themen wie Gender und Migration, Liebe und Aktivismus, Sexualitäten und Ökologien.

radio kal ist DIY. Parallel zu den Radiobeiträgen organsieren wir eine Reihe von Radio-Workshops und Online-Tutorials, um gemeinsam experimentelles und kritisches Radiomachen zu lernen. Die Tooling-Workshops mit Sound- & Radiokünstlerin Shanti Suki Osman, der Videokünstlerin, Forscher*in und Pädagog*in Dafne Narvaez Berlfein, Akademiker*in, Aktivist*in und Kurator*in Promona Sengupta und Künstler*in, Klangforscher*in, DJ und OOR Records- Mitbetreiber*in) A Frei vermitteln feministische Methoden, open source Tools und Beispiele aus dem reichen Wissen über Online-Radioformate, das mit der Pandemie verfügbar geworden ist und weiterentwickelt wird.

radio kal Episode #1: Arshia Fatima Haq and Fatimah Asghar
January 2020